VEREINSMEISTERSCHAFTEN 2020

Am 19./20.09.2020 wurden die TCR-Vereinsmeisterschaften ausgetragen und das Wetter war fabelhaft. Um es allen Spielern in gewisser Weise gerecht zu machen, wurden 6 Gruppen gebildet, wo jeder gegen jeden spielte. Auch das jeweilige Spielniveau wurde beachtet. So hatte jeder Teilnehmer entsprechende Chancen mitzuspielen und auch Spiele zu gewinnen, was beim KO.-System nicht in dem Maße der Fall gewesen wäre. Da es eine große körperliche Anstrengung ist, 3 Spiele am Tag zu absolvieren, wurde der Spielmodus verkürzt und angepasst. Jeder Satz wurde beim Spielstand von 2:2 angefangen. Somit konnte auch keiner eine sogenannte Brille mit 6:0, 6:0 bekommen.
Besonders erwähnenswert war, dass unsere Damen an diesem Wochenende personell sehr stark ins Rennen gingen. So hatten wir drei Damengruppen, davon eine der Nachwuchskader. Auch waren unsere Nachwuchsmädels Rosalie Ebeling und Caja Rosam gut im Geschäft und konnten Siege verzeichnen.
Favoritin bei den Damen war Linda Wilkerling, welche erwartungsgemäss den Sieg in der Gruppe 1 errang. In der der Gruppe 2 setzte sich unsere Vorjahrsvereinsmeisterin Barbara Schöndube durch. Das Endspiel bestritten dann die Gruppensieger. Barbara spielte taktisch klug, versuchte die Bälle im Spiel zu halten. Linda konnte ihr zielstrebiges Spiel nicht so richtig anbringen, machte einfach zu viele Fehler, der 1. Satz ging somit an Barbara mit 6:4. Auch im 2. Satz versuchte Barbara ihr bis dahin erfolgreiches Spiel so weiter zu führen und befand sich schon fast auf der Zielgeraden. Linda konnte das Spiel drehen, gewann den 2. Satz 7:6 mit „Ach und Krach“ und auch das nachfolgende Match-Tie- Break. Hier die Platzierungen:


1. Platz Linda Wilkerling
2. Platz Barbara Schöndube
3. Platz Micaela Neunenfeld / Tamara Zieschang


Die Gruppe der Nachwuchskaderdamen gewann Andrea Wilkerling vor Ekaterina Aleshschenko. Bei den Herren setzte sich in der Gruppe der Nachwuchskader Harald Siebert denkbar knapp gegen Thomas Wegener durch. In der Studentengruppe siegte Jonas Hartung gegen Robert Kowal in einem sehr guten Spiel mit 6:4, 2:6, 10:5. Bei den Herren fehlte Holger Skeide als Vereinsmeister der vergangenen Jahre. So gewann Bernd Jenrich gegen Olaf Kleinschmidt und Ingo Wilkerling gegen Bernd Jenrich. Im entscheidenden Spiel spielte Olaf Kleinschmidt stark auf und gewann den 1. Satz gegen Ingo Wilkerling mit 6:4. Auch im 2. Satz hatte Olaf immer wieder Chancen das Spiel für sich zu entscheiden. Leider verletzte er sich gegen Ende des Spiels, sodass der 2. Satz mit 6:4 an Ingo ging. Das Match-Tie-Break konnte nicht mehr gespielt werden, da Olaf verletzungsbedingt aufgeben musste. Hier die Plätze in der Übersicht:


1. Platz Ingo Wilkerling
2. Platz Bernd Jenrich
3. Platz Olaf Kleinschmidt


Neben den Spielen wurde wie immer auch für das leibliche Wohl gesorgt. So brachten die Teilnehmer verschiedene Speisen und Köstlichkeiten auf den Tisch, welche quasi regelrecht vernascht wurden.

 


Mario Kamprad

LUST AUF TENNIS BEKOMMEN?

DANN VEREINBARE EINEN TERMIN ZUR ANMELDUNG!

 

ADRESSE

ANFAHRT

Platzanlage (für Navi):

TC Rotehorn Magdeburg

Am Winterhafen 8
39114 Magdeburg

Postanschrift:

TC Rotehorn Magdeburg

c/o Günter Kuhlmann

Görtzker Straße 3

39218 Schönebeck ( Elbe )

© 2020 erstellt von g3pp1.